WRS Immobilien – 1 Zimmer ETW Niederrad – Kaptialanlage / Selbstnutzung – käuferprovisionsfrei

60528 Frankfurt, Etagenwohnung zum Kauf

Anlagen / Links

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    1703
  • Objekttypen
    Etagenwohnung, Wohnung
  • Adresse
    60528 Frankfurt
  • Etage
    3
  • Etagen im Haus
    5
  • Wohnfläche ca.
    29,01 m²
  • Nutzfläche ca.
    4 m²
  • Zimmer
    1
  • Schlafzimmer
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Baujahr
    1982
  • Zustand
    teil-/vollrenoviert
  • Verfügbar ab
    01.10.2022
  • Kaufpreis
    175.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Barrierefrei
  • ✓ Keller
  • ✓ Personenaufzug

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Verbrauchs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Baujahr
    1982
  • Primärenergieträger
    Erdgas leicht
  • Endenergie­verbrauch
    107,00 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Ruhiges Mehrfamilienhaus in Niederrad - ruhige Einbahnstrasse.

Direkt in unmittelbarer Nähe zur neuen DFB Zentrale.

Wohnung wurde gerade komplett saniert.

Als Kapitalanlage oder auch zur Selbstnutzung geeignet.

Mögliche Netto-Mieteinnahme ca. € 500,00.

Öffentliche Verkehrsmittel und Einkaufsmöglichkeiten sind fussläufig erreichbar.

Ausstattung

1 Zimmer Wohnung

Küchennische

Tageslichtbad mit Dusche

Wohn-/Schlafzimmer

Kellerraum

Münzwaschmaschine im Keller

Aufzug

Lage

Niederrad ist seit dem 1. Juli 1900 ein Stadtteil von Frankfurt am Main.

Die Einwohnerzahl beträgt 26.488.

Niederrad liegt südlich des Mains, etwa 2,7 km von der Frankfurter Hauptwache entfernt, und grenzt im Norden an das Gutleutviertel, im Osten an Sachsenhausen sowie im Westen an Schwanheim. Im Süden ist es von einem Teil des Frankfurter Stadtwaldes umgeben.

Der Stadtteil ist hauptsächlich als Wohngebiet ausgewiesen. Er beinhaltet die in den 1920er-Jahren unter Städteplaner Ernst May entstandene Wohnsiedlung Bruchfeldstraße sowie die Adolf-Miersch-Siedlung und die Mainfeld-Siedlung. Die Kaufkraft beträgt 22.067 Euro pro Einwohner (Stand: 2009). Niederrad ist Standort des westlichen Teils des Universitätsklinikums Frankfurt.

Niederrad ist an das Netz der S-Bahn Rhein-Main sowie an das städtische Straßenbahn- und Omnibusnetz angebunden.

Der Bahnhof Frankfurt-Niederrad ist ein Haltepunkt der S-Bahn-Linien S7, S8 und S9 sowie der Regionalzüge RE2 (Koblenz Hauptbahnhof) und RE70 (Mannheim Hauptbahnhof). Er wurde 1977 für den S-Bahn-Betrieb als Hochbahnhof errichtet und ersetzte den weiter nördlich gelegenen Bahnhof. Der Bahnhof befindet sich an der Lyoner Straße an der östlichen Grenze zur Bürostadt Niederrad. Die Linie S7 führt von Riedstadt-Goddelau über Niederrad zum Frankfurter Hauptbahnhof. Die Linien S8 und S9 fahren von Wiesbaden Hauptbahnhof entweder über Mainz Hauptbahnhof (S8) oder Mainz-Kastel (S9), Rüsselsheim, Frankfurt-Flughafen, Frankfurt-Stadion, Niederrad, Frankfurt Hauptbahnhof, Frankfurt-Hauptwache und Offenbach Ost nach Hanau Hauptbahnhof. Am Bahnhof Niederrad bestehen direkte Umsteigemöglichkeiten zu den Straßenbahnlinien 12 und 19 sowie zu den Buslinien 78 und 79. Von September 1996 bis Mai 2006 war Frankfurt-Niederrad außerdem planmäßiger Halt für einzelne Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn.

Die Straßenbahnlinien 12, 15, 19 (verkehrt nur zu bestimmten Zeiten), 20 (verkehrt nur bei Veranstaltungen in der Commerzbank-Arena) u...

Die ungefähre Position der Immobilie auf Google Maps ansehen (Link auf externe Website)

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt
Darstellung der Immobilien mit WP-ImmoMakler und Daten aus