WRS Immobilien – Darmstadt-Bessungen – 3 Zimmer Wohnung mit Stellplatz

64285 Darmstadt, Etagenwohnung zur Miete

Anlagen / Links

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    1707
  • Objekttypen
    Etagenwohnung, Wohnung
  • Adresse
    64285 Darmstadt
  • Etage
    1
  • Etagen im Haus
    2
  • Wohnfläche ca.
    75 m²
  • Nutzfläche ca.
    6 m²
  • Zimmer
    3
  • Schlafzimmer
    2
  • Heizungsart
    Etagenheizung
  • Baujahr
    1958
  • Zustand
    vollsaniert
  • Ausstattung
    Standard
  • Stellplätze gesamt
    1
  • Verfügbar ab
    16.10.2022
  • Stellplatz
    Stellplatzmiete: 100 EUR (Anzahl: 1)
  • Kaltmiete
    1.150,00 EUR
  • Nebenkosten
    160,00 EUR
  • Warmmiete
    1.310,00 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Balkon/Terrasse
  • ✓ Keller

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Verbrauchs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Baujahr
    1958
  • Primärenergieträger
    Erdgas leicht
  • Endenergie­verbrauch
    145,60 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Ruhiges Mehrfamilienhaus in einem parkähnlichem Grundstück mit Nachbargebäude.

Einkaufsmöglichkeiten, sowie die Straßenbahn sind direkt auf der Bessunger Strasse gegeben.

Ausstattung

3 Zimmer Wohnung

Bad mit Dusche - Tageslichtbad

große Küche

alle Schlafräume haben TV Anschluß

Balkon

Vinylboden

Waschmaschinenanschluß in der Küche

Erstbezug nach Kernsanierung

Hinweis: Tageslicht-Duschbad ist von der Küche aus zugänglich

Kellerraum

Carport als Stellplatz: € 100,00

Lage

Bessungen ist ein Stadtteil der kreisfreien südhessischen Stadt Darmstadt. Bis 1888 war Bessungen eine eigenständige Gemeinde. Der Ruf als "ältester Teil Darmstadts" geht auf Bessungens Ersterwähnung im Jahr 1002 zurück. Dies gilt aber nur für den "Kernbereich Darmstadts", da der im 20. Jahrhundert eingemeindete Vorort Eberstadt bereits früher erwähnt wurde. Tatsächlich gegründet wurde Bessungen wohl im 5. Jahrhundert von den Alamannen.

Bessungen liegt im Süden der Darmstädter Kernstadt.

Das heutige Bessunger Ortsbild ist als eher heterogen zu bezeichnen, was aber auch den Charakter des Stadtteils ausmacht. Letzte erhaltene dörflich-bäuerliche Hofstrukturen treffen teils unmittelbar auf hohe und dichte Blockbebauung des 19. und 20. Jahrhunderts: Die Bessunger Kirche bildet den Kern der dörflichen Bebauung, die sich die Ludwigshöh- und die Niederstraße entlangzieht. In der Heidelberger Straße und der Moosbergstraße finden sich die stattlichen Wohnhäuser der Gründerzeit. Zu Bessungen gehört auch das östlich anschließende Paulusviertel, ein ab 1900 vom Darmstädter TH-Professor Friedrich Pützer geplantes Villenviertel mit starken Anleihen bei der Gartenstadtbewegung. Östlich des Paulusviertels, jenseits der Nieder-Ramstädter Straße und das Stadtgebiet begrenzend, liegen der Alte Darmstädter Friedhof, der Campus Lichtwiese der Technischen Universität Darmstadt und am Böllenfalltor ausgedehnte Sportanlagen. Im Westen verdeutlicht am Donnersbergring der Wechsel von Block- zu Zeilenstruktur der 1950er Jahre das Ende des Bessunger Kernbereiches. Im Norden grenzt Bessungen an die Darmstädter Innenstadt. Richtung Süden führt die Heidelberger Landstraße nach Eberstadt.

Wesentliche Straßen für den Kraftfahrzeugverkehr sind die Heinrichstraße, die Heidelberger Straße (ehemalige B 3), die Landskronstraße, Klappacher Straße und die Nieder-Ramstädter Straße (B 449).

Sieben im Wesentlichen in Nord-Süd-Richtung verlaufende Linien der Straßenbahn Darmstadt verbinden Bess...

Die ungefähre Position der Immobilie auf Google Maps ansehen (Link auf externe Website)

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt
Darstellung der Immobilien mit WP-ImmoMakler und Daten aus