WRS Immobilien – 3 Zimmer Wohnung- im Herzen des Westends

60323 Frankfurt, Etagenwohnung zur Miete

Anlagen / Links

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    1716
  • Objekttypen
    Etagenwohnung, Wohnung
  • Adresse
    60323 Frankfurt
  • Etage
    4
  • Etagen im Haus
    5
  • Wohnfläche ca.
    67,99 m²
  • Nutzfläche ca.
    5 m²
  • Zimmer
    3
  • Schlafzimmer
    1
  • Heizungsart
    Etagenheizung
  • Baujahr
    1968
  • Zustand
    teil-/vollrenoviert
  • Ausstattung
    Standard
  • Verfügbar ab
    15.11.2022
  • Kaltmiete
    1.200,00 EUR
  • Nebenkosten
    200,00 EUR
  • Warmmiete
    1.400,00 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Keller

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Verbrauchs­ausweis
  • Baujahr
    1968
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Endenergie­verbrauch
    118,30 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Ruhiges Mehrfamilienhaus im Herzen des Frankfurter Westends.

Ausstattung

3 Zimmer
Tageslichtbad mit Badewanne / WC / Waschtisch
Küche

Parkettboden
Einbauschrank im Flur

Keller

Achtung:

4. OG - Altbau - ohne Aufzug

Mindestmietzeit / Kündigungsverzicht: 1 Jahr

Lage

Als überwiegendes Wohngebiet verfügt das Westend größtenteils über schmale Straßen, die zudem verkehrsberuhigt sind. Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Verkehrswege Einbahnstraßen, die an Kreuzungen ihre Richtung ändern. Deswegen ist das Westend auch bei Fahrschulen beliebt. Die Ausnahmen sind Straßen von stadtteilübergreifender Bedeutung. Zunächst sind dies die Grenzstraßen Eschersheimer Landstraße, Anlagenring und Alleenring, die einen Großteil des Berufs- und Messeverkehrs aufnehmen. Weitere verkehrswichtige Straßen sind die Bockenheimer Landstraße als Hauptdurchmesserstraße in Ost-West-Richtung, der Straßenzug Reuterweg / Bremer Straße / Hansaallee als Ausfallstraße in den Norden und der Grüneburgweg als weitere Ost-West-Verbindung. Der Grüneburgweg ist außerdem die Grenze Westend-Nord / Westend-Süd.

Das Westend war einer der ersten Stadtteile mit Anschluss an das Trambahnnetz. Die Hauptstrecke führte damals über die Bockenheimer Landstraße. Seit dem Bau der C-Strecke der U-Bahn Frankfurt verfügt Westend nur noch über die Messelinie 16, die über den Alleenring den westlichen Stadtteilrand abfährt. Auch an die U-Bahn war das Westend von vornherein angeschlossen. Die im Tunnel verlaufenden A-Linien verkehren hier unter der Eschersheimer Landstraße. Eine weitere U-Bahn-Strecke hat das Westend seit 1986 unterhalb der Bockenheimer Landstraße. Die C-Linien verlaufen hier vom Opernplatz bis zur Bockenheimer Warte mit den Stationen Alte Oper, Westend und Bockenheimer Warte. Eine dritte U-Bahn-Strecke kam 2001 hinzu. Der D-Tunnel verläuft unterhalb des Alleenrings und bedient dort das östliche Messegelände. An der Bockenheimer Warte entstand ein Umsteigebahnhof. Über die Bahnhöfe Taunusanlage im Osten und Messe im Westen ist das Westend auch an das Netz der S-Bahn Rhein-Main angebunden.

Trotz der hohen Einwohnerdichte und der guten Verkehrsinfrastruktur verfügt das Westend über keine Krankenhäuser, Feuerwachen oder Polizeireviere. Alle Notfalleinrichtungen sind ...

Die ungefähre Position der Immobilie auf Google Maps ansehen (Link auf externe Website)

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt
Darstellung der Immobilien mit WP-ImmoMakler und Daten aus